Krise als Chance

„Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen – das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit.“ (John F. Kennedy)

Jede Krise beinhaltet eine Chance für weitere Erkenntnisse, Veränderungen, neue Erfahrungen und neues Wissen und damit für persönliches, menschliches Wachstum. Ohne Krise ist der Mensch im „Stillstand“. Er funktioniert und im Wesentlichen akzeptiert er die Situation so, wie sie ist. Aus dieser Akzeptanz der Lebenssituation heraus besteht kein Druck, über sich und sein Leben ernsthaft nachzudenken. Das kann eine wichtige Zeit der Konsolidierung sein.

Kommt es durch Veränderung oder Zuspitzung bestimmter Lebensumstände zu einer Krise, ist es erst einmal wichtig, das zu akzeptieren, was ist.

Durch die Versöhnung mit der Krise öffnen sich dem Leben weitere, neue Tore. Der Mensch kann wieder wählen – Zeiten und Räume durchschreiten – sich verändern.

 Krise – ??? – ein Segen, wenn man die Chance erkennt!