Schwedisch Lappland

Human Growth bietet Gruppen- und Einzelcoachings auch in Schwedisch Lappland an. Viel Informationen zu Schwedisch Lappland finden Sie auf www.great-lappland.com. Ein paar Hinweise möchten wir aber auch hier geben.

Menschliches:

In Schweden und Lappland „Duzen“ sich die Menschen. „Siezen“ wäre eher komisch bis unhöflich oder ablehnend.

Allerdings gibt es auch Ausnahmen. Wenn man mit Mitgliedern des schwedischen Königshauses redet, sollten diese besser nicht geduzt oder mit Vornamen angesprochen werden. Stattdessen spricht man sie in der dritten Person an, zum Beispiel: “Wie geht es der Kronprinzessin?” oder “Wünscht der König noch eine Tasse Kaffee zur Zimtrolle?”. Aber „so einfach nur“ trifft man ja nicht auf Mitglieder der Königsfamilie.

Also dann, auf ein unfehlbares „Hej Anna! Hej Piere … !“

Naturerlebnisse:

Lappland besitzt eine unvergleichliche Fauna und Flora, wie sie nur in den nördlichen Breiten dieser Welt vorzufinden ist.

Im Zuge eines Coachings bieten wir täglich geführte Outdooraktivitäten an – ohne besonderen Leistungsanspruch oder Herausforderungen. Die Gestaltung des Outdoor-Programmes wird jeweils individuell der Gruppe angepasst. Die Teilnahmen daran sind freiwillig.

Darüber hinaus gibt es viele Möglichkeiten, alleine oder in kleineren Gruppen aktiv zu sein. Dazu gibt es vor Ort entsprechende Informationen. Wandern und Fotografieren ist aber zu jeder Jahreszeit empfehlenswert. Die Farben Lapplands sind einzigartig.

Cross-Country-Skiier und Schneeschuhe stehen zur Verfügung. Spezielle Outdoorerlebnisse (Hundeschlitten-, Motorschlitten-, Kanu- und Schlauchbootfahrten u.ä.) werden gerne organisiert, gehören aber nicht zum Coachingprogramm.

Unterbringung:

Während der Coachingzeit wohnen wir alle im Hotel (siehe Programm).

Wer zur weiteren Regeneration, Erholung oder „einfach zum Urlaub machen“ länger bleiben möchte, kann auch über Great Lappland preiswert Häuser buchen.

Kleidung:

Grundsätzlich ist eine klassische, angenehme Outdoorbekleidung die ideale Ausrüstung für Lappland. Einfach immer daran denken, dass wir uns in Lappland, also im hohen Norden Europas, befinden, wo es naturgemäß etwas kühler ist als in Mitteleuropa. Leichte Trekkingschuhe (Goretex) und ein guter Regenschutz sind jedenfalls zu empfehlen. Die „feinen Sachen“ können Sie zu Hause lassen.

Für das Coaching ist eine leichte, angenehme, nicht einengende Bekleidung empfehlenswert. Hausschuhe oder dicke Socken sind empfehlenswert.

Für den Winter gibt es hier eine eigene Empfehlungsliste.

Ergänzungsprogramm:

Die Coachingtermine sind so angelegt, dass Sie die schönsten Zeiten in Lappland erleben.

Im März ist noch tiefer Winter. Die Tage sind jedoch schon recht lang und es ist nicht mehr so kalt.  Cross-Country-Skiing, Schneeschuhwandern, Hundeschlitten- oder Motorschlittenfahrten sind dann ideal. Die Menschen erfahren eine Aufbruchstimmung und ziehen hinaus in die Natur.
Im Juni ist die Zeit der weißen Nächte. Sie erleben eine mächtige Energie und eine aufblühende Natur. Eine Runde Golf oder eine Flussfahrt um Mitternacht sind echte Erlebnisse. In Lappland bleibt es Tag und Nacht hell.
Der September ist Beeren- und Pilzzeit. Die Menschen füllen ihre Vorratskammern mit den vitaminreichen Gaben aus der Natur. Der Indiansummer zieht ins Land. Eine vielfältige Farbenpracht überzieht das Land. Rentiere sind wieder vermehrt zu beobachten. Sie kehren zurück aus dem Fjäll, wo sie den Sommer verbracht haben.

Nutzen Sie Ihre Reise, wenn irgend wie möglich, um sich vor oder im Anschluss an ein Coaching, einen verlängerten Aufenthalt oder eine Lapplandtour zu gönnen. Damit können Sie – neben vermehrter Lebensenergie und Lebensfreude – auch Lappland mit dessen einzigartiger Fauna und Flora sowie Menschen, Landschaft und Kultur vermehrt erfahren.

Informationen dazu finden Sie unter Great Lappland.

Informationen (Links) zu Ihrem Reiseziel:

Willkommen in Lappland:

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Erleben der Coachingzeiten und der besonderen Natur Lapplands. Unser Mental-Programm ist so einzigartig wie Lappland selbst.

Sie werden mental fit und begeistert nach Hause zurückkehren und vielleicht später wieder einmal aufbrechen nach Lappland ….. um erneut Energie zu tanken und die nordische Welt wieder zu erleben.

Ihr Human Growth Team