Stille

Stille findet sich ein, wenn keine äußeren Geräusche oder Bewegungen wahrzunehmen sind. Wirklich still ist es aber erst, wenn es im Kopf ruhig geworden ist.

In der Meditation bedeutet STILLE einen Zustand von „völligem frei sein von Gedanken“ – bloßes SEIN. Das wiederum ist nichts anderes, als frei sein von der ständigen Verwirrung durch den „gewohnten Gedankenmarathon“.

Human Growth Mentalcenter - StilleBefreien sie sich von „fremdbestimmten gedanklichen Überlagerungen“.

Je gelassener und stiller Sie sind – je weniger Sie „müssen“ – desto mehr sprudelt ihre ureigene, authentische Quelle … erfrischend, frei, kreativ, lebendig, fröhlich.

Abschalten kann man das Gedankenkarussell nicht, aber die „Pferdchen“ auf denen man reitet, kann man sich aussuchen. Schauen Sie sich Ihr Karussell einmal an. Meditation ist dabei ein wertvolles Hilfsmittel.

Gelerntes Wissen kann zu Wohlstand in Form von Vermögen führen. Wissen über sich selbst erzeugt Lebensqualität, Lebenskraft und Lebensfreude.

Lebe DEIN Leben! – Kontakt